Menu
Background Image

Lohn- und Gehaltsabrechnung


Internationale Lohn- und Gehaltsabrechnung, die Ihnen Zeit und Geld spart


Während Organisationen sich zunehmend globalisieren werden Mitarbeiter oft weltweit akquiriert. Während dies eine wertvolle Ressource für ein Unternehmen ist, bringt es oft Komplikationen mit sich, die zeitaufwendig zu lösen sind.

Wir beraten internationale Unternehmen, die zum ersten Mal in den britischen Markt einsteigen und Mitarbeiter in Großbritannien beschäftigen oder regelmäßig Mitarbeiter vom Ausland entsenden, um Geschäftstätigkeiten in Großbritannien auszuüben.

Wir bieten Ihnen eine zuverlässigen deutschsprachigen Service für Ihre ausgelagerte Lohnabrechnung im Vereinigten Königreich, so dass der Prozess glatt und unkompliziert abläuft.

Was Arbeitgeber wissen sollten bevor sie Mitarbeiter in Großbritannien beschäftigen?

Die Britische Gesetzgebung neigt zu einer dem Arbeitgeber entgegenkommenden Einstellung, wobei es trotzdem wichtig ist, die strengen Steuergesetze zu beachten. Wenn Sie zum ersten Mal einen Mitarbeiter einstellen, gibt es einige Dinge die Sie wissen sollten.

Was sollte man beachten?

Arbeitsrecht in Großbritannien

Dazu gehört die Prüfung der Arbeitserlaubnis der Arbeitnehmer. Bei EU Staatsbürgern reicht eine Bestätigung durch Ausweisvorlage um im Vereinigten Königreich zu arbeiten. Handelt es sich um Staatsbürger anderer Nationen wird der Arbeitsmarkzugang normalerweise durch ein Visum hergestellt. Das Vereinigte Königreich hat ein 5-stufiges System, das punktbasiert ist. Es kann bis zu 6 Monaten dauern um ein Visum zu bekommen und eine frühzeitige Planung kann Verzögerungen vermeiden.

Versicherung

Der Arbeitgeber ist verpflichtet sich durch eine Arbeitgeber Haftpflichtversicherung abzusichern und es kann bestimmte andere regulatorische Anforderungen für verschiedene Branchen geben.

Mindestanforderungen

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, sich bei der Steuerbehörde (HMRC) anzumelden und muss die Mindestanforderungen der britischen Arbeitsgesetze einhalten, die unter anderem auch Mindestlohnsätze beinhalten. Neue Rentenversicherungsgesetze sind vor kurzem in Großbritannien in Kraft getreten und die meisten Arbeitgeber sind jetzt verpflichtet, ihren Mitarbeitern eine Arbeitsplatzrente zu bieten.

Wie können wir Ihnen helfen?

Unsere Lohn- und Personalverwaltungsdienste richten sich an internationale Unternehmen, die zum ersten Mal in den britischen Markt einsteigen. Dies beinhaltet in der Regel Rekrutierung von Mitarbeitern vor Ort, aber oft werden bei einer Entsendung ausländischer Mitarbeiter nach Großbritannien britische Steuerverpflichtungen ausgelöst das vielen Unternehmen erst zu spät bewusst wird.

Bei dem erstmaligen Eintritt in einen neuen Markt lagern die meisten Unternehmen zunächst die komplette Lohnabrechnungsabwicklung aus, um ihre Kosten und ihr Risiko zu senken. Erst später, wenn es sich rentiert die Funktion im Haus zu übernehmen, stellen sie ihr eigenes Fachpersonal ein.

Lohnabrechnungsdienstleistungen und Personalmanagement für ausländische Unternehmen in Großbritannien

Lohnabrechnungs-Outsourcing

Unser spezialisierter Lohnabrechnungs-Outsourcing-Service ermöglicht es Unternehmen, ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung auszulagern und die PAYE-Compliance-Verpflichtungen effizient und kostengünstig zu erfüllen.

Personal Verwaltung

Wir stellen auch einen Personalverwaltungsdienst zur Verfügung, der Mitarbeiterdaten aufzeichnet und sich mit dem Personalabrechnungsdienst zu einer kompletten HR-Lösung integriert.

Maßgeschneiderte Lösungen

Unsere Dienstleistungen sind auf die spezifischen Anforderungen internationaler Organisationen, die zum ersten Mal in den britischen Markt einsteigen, abgestimmt. Diese bieten eine umfassende Lohn- und Gehaltsabrechnung an einem geeigneten Platz an. Nicht alle Unternehmen brauchen die gleichen Dienstleistungspakete und es ist möglich, ein auf ihre spezifischen Anforderungen zugeschnittenes Paket zu gestalten.

Beratung und Unterstützung

Wir bieten Beratung und Unterstützung bei rechtlichen und regulatorischen Fragen während des britischen Rekrutierungsprozesses an und können steuerlichen Frage und angepasste Entgeltspakete beantworten. Bei rechtlichen Fragen über Verträge können wir sie mit unseren rechtsberatenden Partnerfirmen in Verbindung setzen.

Lohn- und Gehaltsabrechnung – was ist enthalten?

Lohnabrechnungs-Outsourcing:

  • Erstellung der Lohnabrechnung
  • Online-Einreichung bei der Steuerbehörde (HMRC)
  • Bereitstellung von zusammenfassenden Berichten
  • Rentenversicherungsberatung
  • Gedruckte oder elektronische Gehaltszettel
  • BACS-Zahlungen an Mitarbeiter und HMRC
  • Beratung und Unterstützung

Flexible Personaldateiverwaltung

    • Mitarbeiter-Aufzeichnungssysteme für Datenmanagement bei Abwesenheit Krankheit, Urlaub.
    • Aufzeichnung von Leistungen und Auslandstätigkeiten
    • Speicherung wichtiger Dokumente und Korrespondenz
    • Gedruckte oder elektronische Gehaltszettel

„Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Lösungen und sparen Ihnen Zeit und Geld“

Häufig Gestellte Fragen

  • Welche Vorteile kann man erwarten, wenn man Axada für die Übernahme der Lohn- und Gehaltsabrechnung beauftragt

    Wir sind spezialisiert auf die Unterstützung multinationaler Unternehmen, die in Großbritannien tätig sind und kennen die Situationen bei denen Klienten Unterstützung brauchen. Wir unterstützen nicht nur Unternehmen mit ihrer Lohn-und Gehaltsabrechnung und Mitarbeiterverwaltungsaufgaben als isolierte Dienstleistungen. In der Regel helfen wir auch mit einer ganzen Reihe von Dienstleistungen, von der Einrichtung ihres Unternehmens in Großbritannien zur Bereitstellung von laufenden Steuer-und Buchhaltungsberatung und Compliance-Diensten. Wir können viel besser und rechtzeitig Ratschläge geben, indem wir einen Überblick über das gesamte Geschäft haben. Dabei können wir viel schneller erkennen, wenn andere Bereiche, wie z.B. Körperschaftsbesteuerung, wegen Äderungen in anderen Bereichen beeinträchtigen werden.

  • Was kostet die Auslagerung der Gehaltsabrechnung?

    Die Kosten für Gehaltsabrechnung und Personalverwaltung wird auf die Anzahl der Personen berechnet und kann auch davon abhängen, wie viele manuelle Änderungen jeden Monat vorkommen. Gehaltsabrechnungs- Outsourcing ist eine kostengünstige Lösung, wo eine interne-Funktion nicht möglich ist.

  • Bieten Sie auch eine Controlling Funktion an?

    Ja, Management-Berichte, wie z. B. Abrechnungsvergleich und Kostenstellenanalyse sowie Berichterstattung, kann als separater Service angeboten werden. Die Abrechnungsdaten können nach kundenspezifischen Kriterien analysiert und ggf. vollständige Managementberichte erstellt werden.

  • Wie lange dauert es. als Arbeitgeber zu registrieren?

    Eine PAYE Registrierung erfolgt durch die britische Steuerbehörde (HMRC) und dauert nicht lange. Ein Antrag kann online eingereicht werden, für den wir bestimmte Firmeninformationen benötigen. Eine Bestätigung der PAYE-Registrierung wird dann von der Steuerbehörde ausgesandt, wo der PAYE-Referenzcode des Arbeitgebers bestätigt wird.

  • Wie lange ist der Einrichtungsprozess einer Gehaltsabrechnungsauslagerung bei Axada?

    Wenn wir mit der Verarbeitung Ihrer monatlichen oder wöchentlichen Abrechnung beginnen, ist eines der ersten Dinge, die wir benötigen, die Mitarbeiter-Datendatei, aus der die Abrechnung vorbereitet wird. Sobald die erste Gehaltsabrechnung bearbeitet wurde, senden wir E-Gehaltszettel oder Papier-Gehaltszettel, zusammen mit relevanten Management-Berichten.

  • Muss die PAYE Meldung online gemacht werden?

    Im Rahmen der neuen Echtzeitinformation (RTI) sind die Arbeitgeber verpflichtet, die Informationen über die Personalabrechnung elektronisch über das Internet einzureichen, sobald ein Mitarbeiter bezahlt wird.

  • Gibt es ein Limit der Personen die bei einer Gehaltsabrechnung bearbeitet werden können?

    Unsere Kunden sind internationale Unternehmen, die zum ersten Mal ein Geschäft in Großbritannien gründen. Die Größe der Lohn- und Gehaltsabrechnungen, die solche Unternehmen betreiben, kann sich am Anfang auf nur wenige Mitarbeiter beziehen, wird aber mit dem Aufbau des Unternehmens zunehmen. Wir können unsere Dienstleistungen skalieren, und größere Lohn- und Gehaltslisten anpassen, wenn das Geschäft wächst.

  • Kann eine Firma aus Europa oder den USA die Gehaltsdienstleistungen von Axada nutzen?

    Wir haben uns darauf spezialisiert, Unternehmen aus diesen Regionen mit dem Einstieg in den Markt in Großbritannien zu helfen und sind gut gerüstet, um solche Unternehmen mit fachlicher Beratung zu unterstützen. Bei der Rekrutierung von Mitarbeitern in Großbritannien, sowie auch bei dem Versand eines Mitarbeiters aus dem Ausland nach Großbritannien können wir Firmen beraten. Darüber hinaus sehen wir oft, dass geplant wird, in weitere Länder in Europa zu expandieren sobald die Unternehmen wachsen. Wenn Mitarbeiter in mehreren Ländern arbeiten kann es Firmen verpflichten, dort auch eine Arbeitgeber Anmeldung einzurichten. Wir können mit lokalen Beratern in Verbindung treten und jegliche Sprachbarrieren vermeiden.

Subscribe to our Newsletter

Get the latest updates, news and happenings.