Menu
Background Image

Firmensekretariatsdienst


Compliance-Dienstleistungen für die Limited in Großbritannien


Ab der Gründung eines Unternehmen müssen jährliche Berichterstattungsfristen eingehalten werden. Dazu gehören die Einreichung der Bestätigungserklärung und des Jahresabschlusses beim Companies House. Die Fristen sind streng mit Strafen für eine überschrittene Meldungsfrist, die auch die Schließung der Firma zur Folge haben kann.

Die Unternehmensberichterstattung ist nicht immer einfach und vor kurzem gab es einige wesentliche Änderungen in diesem Rechtsbereich. Wir beraten Unternehmensführern über ihre jährliche Pflicht und die ständig wechselnden Gesetze im Vereinigten Königreich.

Wir bieten an:

  • 1
    Firmengründung- UK Limited heute gründen
  • 2
    Sekretariatsdienste
  • 3
    Jährliche Einreichung der Pflichtmeldungen wie Confirmation Statement und Jahresabschluss.
  • 4
    Geschäftsadresse im Vereinigten Königreich- registrierte Firmenadresse in UK, Büroadresse und Direktorenadresse in Großbritannien
  • 5
    Büroservice and mailing address with regular post forwarding
  • 5
    Maintenance of statutory books electronically.
  • 5
    Registeränderungen während des Jahres
  • 5
    Beratung über Unternehmensführung und Unternehmenskultur – Corporate Governance
Die Rolle des Firmensekretärs

Der Gesellschaftssekretär ist für einige rechtlichen Pflichten unter dem Companies Act 2006 zuständig. Es besteht keine gesetzliche Voraussetzung mehr für private Unternehmen, einen Firmensekretär zu ernennen, denn auch ein Direktor des Unternehmens kann die Pflichten übernehmen.

Warum sollten ausländische Unternehmen Firmensekretariatsdienste nutzen

Der häufigste genannte Grund warum Unternehmen ihre Sekretariatsaufgaben auslagern, ist um eine kompetente Unterstützung auf dem Gebiet zu haben. Kontinuierliche Änderungen des Gesellschaftsgesetzes und anderer Gesetze machen es immer schwieriger, mit den Anforderungen Schritt zu halten. Das Outsourcing solcher Aufgaben hält die Unternehmen jederzeit auf dem letzten Stand. Unternehmen, die in eine neue internationale Direktinvestition investieren, müssen darauf achten, keine unnötigen Kosten zu verursachen. Outsourcing von Sekretariatsaufgaben können die Ressourcen optimal nutzen und Unternehmen können somit Personalkosten vermeiden, wenn die Arbeitsbelastung eines Neuanlaufs den Aufwand nicht rechtfertigen kann.

Welche Firmensekretariatsdienste bieten Sie an?

Wir bieten ein Firmensekretariatspaket an, welches alle Elemente, die Unternehmen in der Regel benötigen, umfasst.

  • Eingetragene Unternehmensadresse in Großbritannien, über welche offizielle Post empfangen werden kann. Wir bieten auch eine günstige Weiterleitung der offiziellen Post an.
  • Virtuelle Geschäftsadressen können für die Nutzung von Mailing-Adressen arrangiert werden, über die auch Firmenpost empfangen und weitergeleitet werden kann.
  • Das gesetzliche Register der Gesellschaft wird aktualisiert und alle offiziellen Unterlagen werden erstellt.
  • Registeränderungen und Versammlungsprotokolle
  • Vorbereitung und Einreichung des jährlichen Confirmation Statement (früher Annual Return genannt)
  • Einreichung des Jahresabschlusses beim Companies House

Die Kosten der Firmensekretariatsdienste in Großbritannien

Firmensekretäriatsdienste werden als Paket zu einem jährlichen Festpreis zur Verfügung gestellt und umfassen alle Hauptbuchungen:

  • Bestätigungserklärung
  • Registrierung von Personen mit erheblicher Kontrolle (Einzelheiten der Firma)
  • Jahresabschluss
  • Firmenänderungen (bis zu 3)
  • Firmenversammlungsprotokolle (bis zu 3)

Zusätzliche Dienstleistungen wie die Gründung eines neuen Unternehmens oder die Beendigung eines Unternehmens aus dem Register können zusätzlich angeboten werden. Corporate Governance Prüfungen und Auswertungen sind für große Organisationen verfügbar und werden separat mit einer umfangreichen Beratung angeboten.

Häufig Gestellte Fragen

  • Kann das Firmensekretariatspaket als eigenständiger Service abonniert werden?

    • Unser Firmensekretariatspaket wird als eigenständiger Service angeboten und kann für Unternehmen relevant sein, deren Geschäftsaktivitäten noch nicht begonnen haben (ruhende Unternehmen) und die bestimmte Formalitäten und Aktenstücke einhalten müssen. Der Vorteil bei der Nutzung von Axadas Dienstleistungen zu diesem Zeitpunkt ist, dass eine Arbeitsbeziehung bereits besteht, wenn der Handel beginnt. Andere Dienste können dann ohne Verzögerung hinzugefügt werden.
  • Bietet Axada den Firmensekretariats Service nur in Großbritannien an?

    Unabhängig von dem Firmenstandort können wir Firmensekretariatsdienste für alle Firmen die bei Companies House registriert sind, anbieten.

  • Was müssen die Direktoren einer Limited beachten?

    Die Direktoren haben eine Pflicht gegenüber dem Unternehmen. Ein Interessenkonflikt, der immer vermieden werden sollte, kann entstehen, wenn eine Person das Amt des Direktors in mehreren Unternehmen in einer Gruppe hält.

    Direktoren sollten mit der britischen Gesetzgebung wie Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltgesetzgebung, dem Korruptionsgesetz sowie zivilen und kriminellen Missbrauchsgesetzen und rechtswidriger Handelsgesetzgebung vertraut sein. Unter bestimmten Umständen kann ein Direktor persönlich für die Gläubiger eines insolventen Unternehmen haftbar gemacht werden. Wir beraten nicht über alle Aspekte der britischen Gesetzgebung im Haus. Wo spezialisierte Rechtsberatung erforderlich ist, können wir unsere Klienten mit britischen Anwälten in Kontakt bringen.

Subscribe to our Newsletter

Get the latest updates, news and happenings.